Beratung und Coaching

Was ist ein Coaching?

Der Begriff Coach kommt aus dem Englischen und bedeutet Kutscher. Bildlich gesehen begleitet ein Coach einen Passagier von A nach B.

In einem Coaching werden Sie auf Ihrem Weg, zielorientierte Lösungen zu entwickeln, von einem Coach begleitet.

Es werden Kompetenzen gestärkt, neu entdeckt und kanalisiert, um die gewünschte Veränderung oder Entwicklung positiv zu bewältigen. In einem Coaching wird der Fokus ausschliesslich auf das Finden von umsetzbaren Lösungen gesetzt. Ein Coaching kann auf Wunsch auch über eine längere Zeitphase gehen. Dabei werden laufend zielorientierte Lösungen gesucht, angewendet und überprüft.

Wenn gewünscht oder angebracht, wird der Kunde auch mit Fachwissen beraten und unterstützt.

Warum ein Coaching

Das Beleuchten einer Situation und das Herauskristallisieren vorhandener Ressourcen schaffen Motivation und Zuversicht, um eine Veränderung einzuleiten. Vorhandene Stärken werden neu entdeckt oder bewusst wahrgenommen und Blockaden lösen sich auf, da ein anderer Blickwinkel auf eine Situation geworfen wird.

Sie nehmen sich bewusst Zeit, sich mit sich selber und einer unzufriedener Situation auseinanderzusetzen. Sie suchen gezielt nach Erfolgserlebnissen und stärken Ihr Bewusstsein Ihrer Selbstwirksamkeit. Sie schaffen Klarheit und setzen sich zeitnahe überprüfbare Ziele.

Wann ist ein Coaching sinnvoll?

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, die Sie belastet, ermüdet oder frustriert und Sie eine Veränderung herbeisehnen oder sich eine aufdrängt, dann ist der richtige Zeitpunkt für ein Coaching. Wird ein Coaching freiwillig und mit einer positiven Offenheit angegangen, unterstützt dies den Prozess.

  • Zeichnen sich Beziehungsproblem ab, kann eine Ehe- oder Paarberatung das gelingende Weiterführen einer Beziehung unterstützen.
  • Befinden Sie sich in einer Entscheidungsphase, kann ein Coaching Sie in dieser Unterstützen.
  • Befinden Sie sich in einer unbefriedigender Arbeitssituation oder haben Sie Konflikte und Stress bei der Arbeit, zeigt eine Beratung Ihnen mögliche Strategien auf.
  • Beschäftigt Sie eine allgemeine Lebenskrise, können Imputs und ein Blick von aussen vielleicht Lichtblicke sichtbar machen.

Weitere Wirkungsfelder für Coachings

  • Schule / Eltern / Lehrpersonen / Kinder
  • Arbeit / Stellenwechsel /Pension
  • Nachbarschaft / Dorfgemeinschaft
  • Trennung/ Scheidung / Lebensveränderungen
  • Freundschaften / Einsamkeit / Gemeinschaft
  • Vereine / Hobbys / Sinnvolle Beschäftigung / Erfüllung
  • Herausforderung Alter / Betreuung
  • Erbschaften / Altersregelung / Vorsorge
  • Allgemeine Lebensveränderungen / Umzug / herausfordernde Situationen

Rolle des Coaches

Der Coach begleitet Sie in Ihrem Prozess, erhellt Kompetenzen und macht unbekannte Stärken sichtbar.  Ressourcen von aussen werden je nach Bedarf gesucht und mobilisiert. Er hilft Ihnen, neue Blickwinkel und Wege zu erkennen und unterstützt Sie im Finden von Klarheit und im Definieren Ihres Wunschzustandes. Es werden gemeinsam nahe und ferne Ziele formuliert, deren Umsetzung herausgearbeitet und nach Wunsch auch überprüft.

Ablauf eines Coachings

Ein Coaching beginnt mit der Schilderung der aktuellen Situation. Darauf folgt eine intensive Fragephase, welche zur Findung und Formulierung eines Zielzustandes dient.

Klarheit schaffen, Ziele formulieren und Wege finden, wie diese erreicht werden können sind die Kernpunkte eines Coachings.

Eine Coachingsitzung dauert zwischen ein und zwei Stunden und ist jeweils in sich abgeschlossen. Weitere Termine werden nach Bedürfniss und Bedarf vereinbart.